Das 32. Treffen in Obertilliach ist Geschichte

Das 32. Europäische Nachtwächter- und Türmerzunfttreffen in Obertilliach ist vorbei. 85 Nachtwächter und Türmer aus Europa und ihre Begleitpersonen trafen sich im malerischen Ort Obertilliach in Osttirol (A). Auf dem Programm stand unter Anderem auch der Besuch der Kreisstadt Lienz. Bei herrlichem Wetter stellten sich die Nachtwächter und Türmer den Gästen in der Stadt vor.

Das Zunftfoto wurde in Obertilliach aufgenommen.

In der Zunftsitzung am Samstag wurden ein Nachtwächter aus Beek (NL) und ein Türmer aus Zittau (D) neu in die Zunft aufgenommen.

Neuaufnahmen mit dem Zunftmeister

Fotos vom Treffen

Im Jahr 2018 findet das 33. Europäische Nachtwächter- und Türmerzunfttreffen in Schwarzenberg (D/Erzgebirge) statt.

Eine Statue für die Beeker Kleppermen

Am 4. November 2016 war es soweit. Nach ca. 2500 geleisteten Arbeitsstunden entstand eine Statue der Beeker Kleppermen. Der Künstler John Cypers, Mitglied der Beeker Kleppermen gestaltete dieses Kunstwerk. Die Statue zeigt fünf der Beeker Kleppermen in verschiedenen Positionen. Alle Utensilien wie Leiter, Laterne, Hellebarde u.s.w. wurden bis ins kleinste Detail herausgearbeitet.

statue2-web

Foto: Der Künstler John Cypers neben der Statue

Mehr lesen

Rückblick auf 50 Jahre Ebeltofter Nachtwächterzunft

Am 24. Juli 2016 konnten die Ebeltofter Nachtwächter ihr 50-jähriges Bestehen feiern. Sie taten das mit Gästen aus befreundeten dänischen Nachtwächterorten. Der Festreigen begann mit einem Empfang im Garten des Ebeltofter Rathauses. Es ist das kleinste Rathaus der Welt. Ebeltoft ist eine Kleinstadt in Mitteljüdland und zählt 7.400 Einwohner. Zum weiteren Festprogramm gehörten Rundgänge durch Ebeltoft, bei 27 Grad Hitze, und eine Live-Schaltung in die abendliche Nachrichtensendung.In Ebeltoft wurde im Jahre 1987 unsere Zunft gegründet.
Mehr lesen

Besuch des Zunftmeisters und Vize-Zunftmeisters in Ebern

Am 18. u. 19. Juni 2016 fand in Ebern der 4. Mittelaltermarkt rund um den Grauturm statt. Eingebettet in diese Veranstaltung war am 18. Juni ein Nachtwächter- und Türmertreffen. Ebern liegt in Unterfranken (Bayern) etwa 27 km nördlich von Bamberg und zählt 7.300 Einwohner. Das Wahrzeichen der Stadt ist der 41,4 m hohe Grauturm, die Wirkungsstätte der Eberner Türmer. Mit einem Umzug über das Marktgelände der angereisten Ritter, Händler, Nachtwächter und Türmer wurde das Marktgeschehen eröffnet.

bad-koenigshofen-und-ebern-117klein

Türmer Armin Dominka und Gattin Traudel führen die Gruppe der Nachtwächter und Türmer an.

Mehr lesen

Visitation des Zunftmeisters

Am 17. 6. 2016 besuchte der Zunftmeister Bad Königshofen. Der Ort liegt in Unterfranken, ganz im Norden von Bayern, und kann in diesem Jahr sein 1.275 jähriges Bestehen feiern. Bevor der Zunftmeister den Rundgang des Zunftbruders Richard Lhotsky begleitete, hatte der Bürgermeister zum Empfang geladen und bat den Zunftmeister um Eintragung in das Gästebuch der Stadt.

bad-koenigshofen-und-ebern-063

Der Bürgermeister – eingerahmt von den Nachtwächtern

Mehr lesen

20 Jahre Nachtwächter in Wolfach

Am 4. und 5. Juni 2016 fand ein kleines Nachtwächter-Treffen in Wolfach im Schwarzwald aus Anlass der 20-jährigen Wiedereinführung der Nachtwächterei statt.

wolfach-3-klein

Zu diesem Jubiläum hatte die 5.800 Einwohner zählende Stadt  nach Wolfach eingeladen. Dreizehn Zunftbrüder waren dazu nach Wolfach gekommen. Zum Programm gehörten neben einem Bürgermeisterempfang auch Rundgänge in kleineren Gruppen durch Wolfach. Den Abschluss bildete ein ökumenischer Gottesdienst am Sonntag.

wolfach2-klein

Der Zunftmeister der Europäischen Nachtwächter- und Türmerzunft bei seiner Rede.